Software

NetRadio

Radiohören am PC

netradio1Mit Musik geht alles besser! Sorgen Sie für gute Laune bei der Arbeit am PC und lassen Sie sich mit fetziger oder entspannender Musik aus dem Internet unterhalten.
NetRadio spielt Internet-Radio-Streams und verwaltet Ihre Lieblingssender. Das Programm ist so einfach wie möglich gehalten, selbsterklärend, ressourcensparend und frei von Werbung. Für das Streaming und Abspielen benutzt es Funktionen des Windows-Media-Players, der in der Regel sowieso auf jedem Windows-Rechner vorhanden ist.

netradio2Das Programm kann bis zu 24 Internetadressen speichern. Neue Sender lassen sich leicht hinzufügen. Hierzu wir der Webservice radio-browser.info genutzt.
Durch einen Klick auf das Informationsdisplay werden Titel und Interpret des gerade gespielten Songs angezeigt.

 

Häufig gestellte Fragen

FAQs anzeigen »

Wo werden meine Einstellungen gespeichert?

Alle Einstellungen werden in der Datei »NetRadio.xml« gespeichert. Es wird empfohlen, nach Änderungen der Stations-Einstellungen eine Sicherungskopie der Datei auf einem anderen Datenträger zu speichern..

Bei einem Update darf die Datei NICHT mit der gleichnamigen Datei aus dem Download-Archiv überschrieben werden. In der Regel reicht es für ein Update aus, nur die Datei »NetRadio.exe« zu aktualisieren.

 

NetRadio habe ich nach meinen Wünschen eingerichtet. Ich würde aber gerne mehr als 8 Radio-Stationen bzw. Streaming-URLs speichern.

Sie können insgesamt 24 Radio-Stationen in der Tabelle speichern. Nur die ersten 8 erscheinen im Player. Innerhalb der Tabelle gibt es alle erdenklichen Möglichkeiten, um Zeilen zu verschieben, hinzuzufügen oder zu löschen. Hinweise hierzu erhalten Sie durch das Kontextmenü (Rechtsklick).

 

Kann ich das Programm so starten, dass sofort mein Lieblingssender gespielt wird?

Das lässt sich in den »Settings« einstellen. Außerdem versteht das Programm folgende Kommandozeilenparameter: »1« bis »8« für die entsprechenden Radiostationen und »min« für den Start im minimierten Zustand. Beispiel:
C:\Tools\NetRadio\NetRadio.exe -2

 

Warum muss ich erst klicken, um Informationen über den aktuell gespielten Song zu erhalten?

Für das Streaming und Abspielen benutzt das Programm eine Komponente des Windows Media Players, die in der Regel auf jedem Windows Rechner vorhanden ist (C:\Windows\System32\wmp.dll). Leider hat Microsoft die Fähigkeit zum Auslesen der Songtitle-Information nicht integriert. Um dennoch an diese Information zu gelangen, ist es erforderlich, kurz ein eigenständiges Streaming zu starten. Eine kontinuierliche Anzeige (mit automatischem Wechsel) würde also ständig doppelte Internet-Last bedeuten.

 

Download

Die OpenSource-Software wird von Microsofts Website für quelloffene Programme (CodePlex) gehostet:

Klicken Sie dort auf den »download«-Button. Sie müssen das Programm nicht installieren – einfach die Dateien in einen eigenen Ordner extrahieren und »NetRadio.exe« starten. Ersetzen Sie die voreingestellten Streams mit Ihren Lieblings­sendern!  Achten Sie bei einem Update darauf, nicht die Einstellungsdatei »NetRadio.xml« zu überschreiben. Ersetzen Sie bei einem Update nur die Datei »NetRadio.exe«.

Sorgen Sie bei Bedarf dafür, dass das Symbol im Infobereich der Taskleiste immer angezeigt wird: klicken Sie dazu im Kontextmenü der Taskleiste auf »Eigenschaften« und dort im Reiter »Taskleiste« neben »Infobereich« auf »Anpassen«. Dort ändern Sie das Verhalten für das Symbol »NetRadio« auf »Symbol und Benachrichtigungen anzeigen«.

Grafik anzeigen »

infotray

 

Systemvoraussetzungen

Microsoft .NET Framework ≥ 2.0 (in der Regel auf jedem Windows-PC vorhanden).

Alternativer Download

Sie können das Programm auch von der Webseite des Heise-Verlags (Zeitschrift c’t) herunterladen:

NetRadio - Download - heise online

Ein Gedanke zu „Software

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

www.bluesquartett.de